Die Ökologie der Performance

Zur Ausstellung der performativen Arbeiten von Ana Mendieta, Li Binyuan und Mary Zygouris

In Ökologie der Performance by gerkoegert

„Performance is back“, „the performative turn in the art“ oder als Frage formuliert: „Is the Living Body the Last Thing Left Alive?“ (Costinaș/Janevski). So und so ähnlich artikuliert sich seit der Jahrtausendwende das Interesse zahlreicher Institutionen der Bildenden Kunst – Museen, Galerien, Magazine –  an der Performancekunst. Performancekünstler*innen und Choreograph*innen kehren mit großen Soloausstellungen (bspw. Tino Sehgal, Guggenheim New York) oder thematischen …